Lieber eine große oder zwei kleine Matratzen im Doppelbett?

Wer alleine schläft braucht nur eine Matratze. Sobald man aber zu zweit in einem Doppelbett schlafen möchte, stellt sich die Frage, ob nicht zwei kleine Matratzen besser sind als eine große Matratze? Lesen sie im folgendem Artikel warum im Doppelbett meistens zwei kleine Matratzen die bessere Wahl sind.

Zwei kleine Matratzen sind günstiger

Es geht schon beim Preis los. Im Normalfall sind zwei kleine Matratzen günstiger als eine große Matratze mit der gleichen Liegefläche.

Die Übergröße ist schwieriger herzustellen oder muss noch extra zusammengeklebt werden. Dadurch entstehen bei der Herstellung mehr Kosten.

Unterschiedliche Härten und Lattenrosteinstellungen möglich

Es gibt zwar ein paar Doppelmatratzen die in zwei verschiedene Härtegrade aufgeteilt sind, mit zwei Matratzen ist dies aber viel einfacher zu bewerkstelligen. Dann kann sicher jeder eine Matratze aussuchen mit der er sich wohl fühlt. Passend zum Körperbau, Körpergewicht und den individuellen Schlafgewohnheiten.

Das Gleiche gilt auch für die Einstellungen am Lattenrost. Nur mit zwei Matratzen lässt sich jede Seite individuell einrichten.

Bezüge leichter waschbar

Wenn es einen abnehmbaren Bezug gibt, dann ist dieser meistens mittels eines Reißverschlusses in zwei Stücke teilbar. Bei einer Matratze mit Übergröße sind die einzelnen Teile zu groß für die heimische Waschmaschine.

Dadurch würden bei jeder Reinigung Kosten entstehen, da man den Bezug in die Reinigung bringen müsste. Im Gegensatz dazu passt der Bezug bei kleineren Matratzen meistens in eine handelsübliche Waschmaschine.

Einfaches Wenden der Matratzen

Durch regelmäßiges Wenden halten Matratzen länger. Und zwei kleine Matratzen sind wesentlich einfacher zu wenden als eine Große. Jegliches Handling, zum Beispiel der Transport, kann bei einer großen Matratze zu einem kleinen Alptraum werden.

Die Lebenszeit erhöht sich nicht nur durch das Wenden. Auch durch den richtigen Härtegrad hält die Matratze länger. Nur bei zwei getrennten Matratzen kann dieser für jede Person einzeln gewählt werden.

Fazit

Generell sind bei zwei Personen auch zwei Matratzen die bessere Wahl. Und wenn man zu dritt ist, oder einfach nur von der Besucherritze gestört wird, dann kann man sich noch zusätzliche eine sogenannte Liebesbrücke auf Amazon kaufen. (Affiliate-Link)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.