Kaltschaummatratzen Bestenlisten

Die richtige Kaltschaummatratze macht jeden Tag besser. Der hier vorgestellte Matratzentyp ist bei den Käufern der Beliebteste. Kaltschaum ist günstig, absolut leise, und hält warm. Er ist für verstellbare Lattenroste geeignet, braucht jedoch einen kleinen Lattenabstand von maximal drei bis vier Zentimetern.

Härtegrad 5 (ca. 150+ kg)

1.Malie Holidayauf Amazon ansehen*»
2.Malie Sumoauf Amazon ansehen*»

*Affiliate Link

Härtegrad 4 (ca. 110+ kg)

1.Badenia Irisette Vitaflex Flextubeauf Amazon ansehen*»
2.Badenia Irisette Lotusauf Amazon ansehen*»
3.OrthoMatra KSP-500 XXLauf Amazon ansehen*»
4.Ravensberger HR Baumwolleauf Amazon ansehen*»

*Affiliate Link

Härtegrad 3 (ca. 80 – 110 kg)

1.Betten-ABC OrthoMatra KSP-500auf Amazon ansehen*»
2.Traumnachtauf Amazon ansehen*»
3.Dibapur Q / Q ECOauf Amazon ansehen*»
4.Badenia Irisette Vitaflex Flextubeauf Amazon ansehen*»
5.Badenia Irisette Lotusauf Amazon ansehen*»
6.Gigapur G18auf Amazon ansehen*»

*Affiliate Link

Härtegrad 2 (ca. 50 – 80 kg)

1.Betten-ABC OrthoMatra KSP-500auf Amazon ansehen*»
2.Traumnachtauf Amazon ansehen*»
3.Dibapur Q / Q ECOauf Amazon ansehen*»
4.Badenia Irisette Vitaflex Flextubeauf Amazon ansehen*»
5.Badenia Irisette Lotusauf Amazon ansehen*»
6.Badenia Trendline BT 310auf Amazon ansehen*»

*Affiliate Link

Härtegrad 1 (bis ca. 50 kg)

1.Ravensberger Softwelle Baumwolleauf Amazon ansehen*»
2.GUT-GEBETTET KiJuFlexauf Amazon ansehen*»
3.Malie Primavera Greenfirstauf Amazon ansehen*»
4.Ravensberger Softwelle Medicottauf Amazon ansehen*»

*Affiliate Link

Erklärung der Bestenlisten

Die Tabellen sind nach der Anzahl der Rezensionen geordnet (Stand: Juni 2017). Je nach Körpergewicht (und ein paar weiteren Faktoren) braucht man einen anderen Härtegrad. Deswegen gibt es mehrere Tabellen. Klicken sie hier um zu erfahren welcher Härtegrad zu ihnen passt.

Was unterscheidet eigentlich eine Kaltschaummatratze von anderen Matratzentypen?

Die Kaltschaummatratze besitzt generell eine sehr gute Anpassungsfähigkeit an den Körper (und an Lattenroste) was zu einem hohen Liege- und Schlafkomfort führt. Durch die Druckentlastung sind Kaltschaummatratzen optimal bei Rückenschmerzen geeignet, da die Wirbelsäule und die Muskulatur entspannt wird. Trotz dieser Anpassungen neigen Kaltschäume jedoch nicht zu einer Kuhlen-/Mulden-Bildung. Das Rückstellungsverhalten sorgt bei einer Änderung der Liegeposition für eine stetige Anpassung an die Körperform. Der Schaum hat die Eigenschaft in stark beanspruchten Regionen nachzuweichen.

Eine Kaltschaummatratze sollte alle ein bis zwei Monate gewendet werden. Bei optimaler Pflege hat sie eine lange Lebensdauer von ungefähr sieben bis zu zehn Jahren. In der Regel hat dieser Matratzentyp drei bis sieben Zonen um verschiedenen Körperzonen zu unterstützen. Diese Zonen sind symmetrisch aufgebaut. Es gibt also keinen speziellen Kopf- oder Fußbereich.

Durch die gute Wärmeisolation sind diese Matratzen jedoch ungeeignet für Personen die viel Schwitzen. Für solche Personen sind Federkernmatratzen besser geeignet. Es kann sein dass neue Matratzen einen chemischen Herstellungsgeruch aufweisen, der jedoch nach kurzer Zeit verschwindet. Mit meist abnehmbaren und waschbaren Bezüge weißen Kaltschaummatratzen sehr gute hygienische Bedingungen beim Schlafen auf. Bei richtiger Pflege sind sie kaum noch anfällig für Milbenbefall und sind deshalb auch für Allergiker geeignet. Darüber hinaus sind sie absolut geräuschlos.