Matratze härter machen: Was tun, wenn die Matratze zu weich ist?

Wenn die Matratze zu weich ist, dann hat man in der Nacht keinen erholsamen Schlaf und am Tag eventuell einen Durchhänger oder Schlimmeres. Aber es gib Abhilfe damit ihre Matratze sie nicht hängen lässt.

Die Matratze umdrehen

Einige wenige Matratzen besitzen zwei unterschiedliche Härtegrade. Besonders bei dem Härtegraden 2 und 3 kommt dies öfters vor.

Dies wäre natürlich ein Glücksfall und die schnellste Methode das Problem zu lösen. Ein Blick auf das Etikett kann also nicht schaden. Man könnte es auch einfach eine Nacht testen.

Den Lattenrost härter einstellen

Wenn man einen verstellbaren Lattenrost besitzt, wäre dieser die nächste Stellschraube die es auszuprobieren heist. Hier kann man entweder alle Latten härter einstellen, oder nur die Regionen die zu tief einsinken.

Früher gab es in so einer Situation auch öfters den Rat ein Brett unter die Matratze zu legen. Früher bestanden die Roste jedoch aus Federn und nicht aus Latten.

Eventuell kommt ein Wechsel zu einem Rollrost in Frage, da dieser sehr starr sind und auch günstig in der Anschaffung. Auf Amazon gibt es eine gute Auswahl an Rollrosten.

Einen Matratzentopper bestellen

Dies ist zwar mit Kosten verbunden, jedoch erhöht ein Topper auch die Lebenszeit der Matratze. Das kann sich besonders bei teuren Matratzen lohnen.

Dicke Auflagen beeinflussen das Liegegefühl mehr als Dünne. Auf Amazon gibt es Matratzentopper für jeden Rücken.

Die Matratze umtauschen

Das wäre sozusagen die Holzhammermethode. Hier sollte man aber schnell handeln. Denn wenn der Händler überhaupt einen Umtausch gewährt, so gibt es dafür eine Frist.

Falls die Frist schon abgelaufen ist, oder generell kein Umtausch möglich ist, gibt es auch die Möglichkeit die Matratze auf einem kostenlosen Anzeigenportal wie zum Beispiel www.ebay-kleinanzeigen.de zu verkaufen und sich eine härtere Matratze zu bestellen.

Fazit

Es gibt mehrere Methoden die Abhilfe schaffen können. Eventuell kann man das Problem kostenlos lösen. Wenn Rückenschmerzen drohen ist es aber sicherlich auch nicht verkehrt etwas Geld in die Hand zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.